Studie zum Medinspector® startet Anfang 2022

Wissenschaftliche Evaluation durch die Universität Münster geht in die erste Runde!
20.10.2021

Wir haben uns zum Ziel gesetzt mit dem Medinspector® ein Tool zu entwickeln, das die Arzneimitteltherapiesicherheit von Patienten fördert – vom Ergebnis sind wir überzeugt! Doch damit geben wir uns nicht zufrieden! Unser Anspruch an Qualität ist die wissenschaftliche Überprüfung, ob wir unsere Ziele auch erreichen.

Deshalb haben wir an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster eine Doktorandenstelle im Arbeitskreis Klinische Pharmazie geschaffen, die mit dem Apotheker Stefan Maierhöfer besetzt wurde. Stefan Maierhöfer ist für die wissenschaftliche Evaluation des Medinspectors® verantwortlich und wird von Professor Georg Hempel und Dr. Isabel Waltering unterstützt.

Der erste Meilenstein der wissenschaftlichen Evaluation ist eine Studie zur Anwendung des Medinspectors®, die in den Startlöchern steht. Wir haben von der Ethik-Kommission Münster ein positives Ethikvotum für das Forschungsprojekt erhalten. Damit steht dem Start der Studie Anfang 2022 nichts mehr im Wege!

Die Studie untersucht den Einfluss von unter Alltagsbedingungen durchgeführten Medikationsanalysen mit dem Medinspector® auf die Angemessenheit der Medikation sowie die Gesundheit und Lebensqualität von Patienten. Die Auswertung basiert auf anonymisierten Patientendaten aus bundesweit öffentlichen Apotheken. In die Studie werden 158 geriatrische Patienten (≥ 65 Jahre) mit Polymedikation (dauerhaft Einnahme von ≥ 5 Arzneistoffen mit systemischen Effekten) eingeschlossen.

Wir freuen uns sehr auf den baldigen Start und auf die gewonnenen Erkenntnisse der Untersuchung, die uns helfen werden den Medinspector® stetig weiterzuentwickeln!

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Geschrieben von

Stefan Maierhöfer

Weiterlesen

Blogposts zu ähnlichen Themen

1A-Award: Wir sind nominiert!

1A-Award: Wir sind nominiert!

Der Medinspector® ist für den 1A-Award in der Kategorie Apotheke nominiert! Darüber freuen wir uns sehr!
Zum Beitrag